Schulsozialarbeit in der Verbandsgemeinde Wirges

Mein Name ist Eva Hummrich-Ritz. 
Seit dem 01.10.2010 bin ich bei der Verbandsgemeinde Wirges als Schulsozialarbeiterin angestellt. An den zwei Grundschulen (Siershahn und Wirges) der Verbandsgemeinde Wirges habe ich jeweils an festgelegten Tagen, meine Sprechstunden und bin in dringenden Fällen über die Handy-Nummer 0176/44586765 zu erreichen. Eine weitere Kollegin deckt die dritte Grundschule (Dernbach) der Verbandsgemeinde Wirges ab. Meine Aufgaben sind sehr vielseitig, deshalb werde ich nur einige benennen. 

Im Vordergrund steht natürlich immer das einzelne Kind. Spielerisch und durch intensive Einzelbetreuung baue ich zuerst ein Vertrauensverhältnis auf. Im weiteren Verlauf gelingt es oftmals die Sorge, die das Kind hat, zu benennen und natürlich auch mit deren Einverständnis zu besprechen. Gemeinsam mit dem Kind werden Lösungsmöglichkeiten erarbeitet, die das Kind sehr gut mittragen kann. Diese oftmals schöne und auch intensive Arbeit kann nur gelingen, wenn das Miteinander mit dem Kind über einen längeren Zeitraum erfolgen kann. 

Eine weiteres Arbeitsfeld ist die Projektarbeit, die in allen Klassen meistens Ende 2. Schuljahr bzw. Anfang dritten Schuljahres  angeboten wird. Dort lernen die Schülerinnen und Schüler verantwortungsbewusst miteinander um zu gehen. In dieser wöchentlichen einstündigen Projektarbeit vermittle ich den Kindern ein gesundes Miteinander. 

Das dritte Arbeitsfeld das ich Ihnen noch vorstellen möchte, ist die Lehrerarbeit und damit in Verbindung die Elternarbeit (z.B. Lehrer-, Elterngespräche), Hausbesuche gehören genau so zu meiner Tätigkeit, wie auch Lehrer/Schülergespräche. Bei Bedarf finden in regelmäßigen Abständen Gespräche zwischen Lehrern Schülern sowie deren Eltern statt. 

Damit ist ein Teil meiner Arbeit abgedeckt. Hinzu kommen aber auch noch Gespräche mit dem Jugendamt, mit Kinderärzten oder auch mit Kinder- und Jugendhilfeeinrichtungen. Dabei ist es sehr wichtig, dass ein ständiger Austausch zwischen den einzelnen Parteien statt findet. 

Somit habe ich Ihnen einen Einblick in meine sehr schöne und interessante Arbeit gewährt. 

Eva Hummrich - Ritz